Handbuch Hauskauf

Gebrauchte Immobilien analysieren, bewerten, finanzieren

Es gibt viele Gründe, einen Altbau zu kaufen, statt ein neues Haus zu bauen:

  • Alte Häuser können viele Geschichten erzählen,
  • sie spiegeln ein Stück Baukultur, das erhaltenswert ist, mit historischen Baustoffen und alten Handwerkstechniken
  • moderne An- oder Umbauten können alte regionale Bauelemente gekonnt in Szene setzen,
  • die Modernisierung von Altbauten ist ein wichtiger Beitrag zum nachhaltigen Bauen: Ökonomisch, weil Bauherren vorhandene Baustoffe weiter nutzen. Ökologisch, weil weniger Energie für Produktion und Transport von neuen Baustoffe benötigt wird.

 

Die Sachbuchautoren Thomas Wieke und der Architekt Ulrich Zink schreiben für Menschen, die sich - auch ohne Vorkenntnisse - den Traum vom eigenen Haus erfüllen möchten.

Laien in Sachen Aus- und Umbau oder Sanierung von Altbauten bekommen nach der Lektüre zwar noch keinen Expertenstatus. Sie wissen aber, wie wichtig es ist, sich zu unterschiedlichen Themen Rat und Unterstützung von Experten zu holen - und sie erfahren, wo sie Experten der jeweiligen Fachgebiete finden.

 

Anhand zahlreicher alltagstauglicher Checklisten, können Altbau-Interessierte und Modernisierer ihre Wünsche und Erwartungen an den Standort ihres Traumhauses, an Architekten, Handwerker oder Bausachverständige klar formulieren.

 

Der Musterfahrplan des BAKA Bundesverband-Altbauerneuerung, dessen Vorsitzender Zink seit vielen Jahren ist, bildet quasi die tragende Konstruktion des Buches. Er begleitet Interessierte in 11 Stationen vom ersten Interesse am Altbau über Finanzierungskonzept, Gebäudediagnose, Beauftragung von Handwerkern, Qualitätskontrolle von Baufortschritten bis hin zur Abnahme der Arbeiten.

 

Der Weg von der ersten Besichtigung bis zum Einzug in den modernisierten Altbau führt eigentlich nie schnurgeradeaus.

Er hat Abzweigungen oder auch Sackgassen. Der Kaufinteressent, der zum Käufer und zum Bauherren wird, muss zwischendurch immer wieder die eigenen Wünsche mit der Wirklichkeit abgleichen, vielleicht zwischendurch die angepeilte Finanzplanung überdenken und Korrekturen an Planung oder Realisierung vornehmen. Die Autoren beruhigen: "Das muss auch so sein: Hier geht es um das Herausarbeiten der Kriterien, unter denen Sie die Entscheidung für oder gegen einen Hauskauf treffen, für oder gegen das Antreten eines materiellen Erbes oder für oder gegen das Festhalten an einem Haus, das Ihnen bereits gehört."

 

Natürlich spielt gerade im Altbau das Thema Energieeffizienz eine große Rolle.

Schließlich gelten die Energiebilanzen in vielen Altbauten als unbefriedigend, sprich, die Gebäude verlieren unnötig Energie über Wände, Fenster und Dach. Die Autoren gehen auf politische und planungsrechtliche Rahmenbedingungen ein und beschreiben technische Möglichkeiten, wie Energieverluste im Altbau vermieden werden können - von der klassischen Fassadendämmung bis hin zu Smarthome-Systemen zur Energiekostensenkung.

 

Unter dem Kapitel "Ökologische Aspekte des Bauens" geht es nicht nur um Material- und Ressourcenschonung bei der Altbausanierung, sondern auch darum, wie der Staat energetische Modernisierung von Altbauten finanziell fördert, welche Nachrüstpflichten es für Käufer gibt und warum Holz und Lehm als nachwachsende Baustoffe viel Potential als Zukunftswerkstoff haben.

 

 

Sehr hilfreich ist der Serviceteil mit Adressen von Ansprechpartnern und weiterführender Literatur


Titel: Handbuch Hauskauf - Gebrauchte Immobilien analysieren, bewerten, finanzieren

Autoren: Thomas Wieke, Ulrich Zink

Verlag: Stiftung Warentest, 1. Auflage Mai 2020

ISBN-10: 3747102344

ISBN-13: 978-3747102344

Gebundene Ausgabe: 34,90 Euro, 224 Seiten

Kindle E-Book: 29,99 Euro

Welche Bücher haben dir bei deiner Modernisierung am besten geholfen?

Schreib deine Erfahrungen unten in den Kommentar. Ich freu mich darauf!

Wenn du Fragen zum Thema hast, freue ich mich auch und antworte auf jeden Fall. 

Lass dir regelmäßig E-Mails schicken, in denen ich dir meine Insider-Tipps verrate.

Meine "5-Schritte zum energieeffizienten Altbau" bekommst du sofort.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0